Schlagwort-Archive: Vorschularbeit

Unsere Künstler

Zwei Wochen lang haben unsere „Schulkinder“ mit Frau Weiland am Projekt Farbe gearbeitet.

cimg5161

Was sie in dieser Zeit gelernt  und was sie erarbeitet haben,  konnten sie am Ende des Projekts in einer kleine“ Feierstunde“ auch den anderen Kindern zeigen und erklären.

cimg5178a

Alle unsere Schulkinder hatten sehr viel Spaß und waren wirklich mit Freude und Begeisterung bei der Sache, was nicht zuletzt auch an Frau Weiland lag, die es sehr gut verstand, die Kinder für  dieses Projekt zu  motivieren. Auch der kleinste Skeptiker (Johannes), der am Anfang meinte: „Ich mag Kunst nicht so gerne“, war bereits nach der ersten Stunde  mit sehr viel Elan dabei.

Vielen lieben Dank an Frau Weiland  http://arsfundi.de , die sich mit unseren  Kindern auf dieses Projekt eingelassen hat.

Ach , fast hätte ich es vergessen. Einige der kleinen Kunstwerke haben wir ja einbehalten. Warum? Na weil diese ausgestellt werden, damit auch  alle  Kinder und Eltern  sehen können, was unsere              “ Kleinen Künstler“ in den vergangen Tagen erarbeitet haben.

cimg5185a

Regenbogen-Gruppe Teil5

Heute war der letzte Tag, an dem unsere Vorschulkinder am Projekt Farbe gearbeitet haben.  Frau Weiland brachte für jedes Kind ein Keilrahmen mit.cimg5143aIm  Kreis wurde dann gemeinsam überlegt, was bzw. wie der Rahmen angemalt werden könnte und worauf zu achten ist.                      Für das fertige Bild wurde  ein Hintergrund benötigt, also

cimg5146amusste der ganze Rahmen erst “ Grundiert“ ,d.h.  nur mit einer hellen ( Pastell)Farbe vollständig angemalt werden.Dann musste diese Grundfarbe natürlich ganz schnell trocknen, was mit Hilfe eines Föns sehr schnell gelang.

cimg5147a

Auf den so getrockneten Rahmen konnten die Kinder dann ihre Motive aufmalen,

cimg5183anatürlich jeder, was er wollte.

Die gesamten Werke, die in diesen Wochen entstanden sind, sind natürlich Eigentum der Kinder und durften, bis auf ein paar Sachen, die noch gebraucht wurden, mit  nach Hause genommen werden.

 

 

Regenbogen-gruppe Teil 4

In dieser Woche arbeitet die zweite  Gruppe der Schulkinder  mit Frau Weiland  zusammen. Wie in der vergangenen Woche hat sich auch die Gruppe heute  mit der Wischtechnik beschäftigt. Aber bevor es ans arbeiten ging, versammelten sich alle Kinder um Frau Weiland, um einer Geschichte zu lauschen.

cimg5116a

Die Handlung der Geschichte kenne ich leider nicht, aber als ich die Turnhalle betrat, hörte ich, das es sich in der Geschichte auch um, na….? natürlich Farben  handelte. Nach der Geschichte hieß es dann….    ran an die Arbeit. Zuerst wurde ein großes Blatt Papier mit Pastellfarben in Wischtechnik angemalt…

cimg5120a

…dann wurde diese Technik bei der Gestaltung der Herbstbilder angewandt.

cimg5134a

In der zweiten Gruppe sind Phil, Mayleen, Georg, Dana, Johannes, Jella, Ibrahim, Dominik und Johannes dabei.

Regenbogen-Gruppe Teil 3

Heute haben die Kinder verschiedene Herbstöne mit Pastellkreide ausprobiert.cimg5048Was aber genau gemacht wurde und was die Gruppe morgen noch macht, darüber werde ich in der nächsten Woche berichten.                                                                                                                                         Warum?                                                                                                                                       Nun, wir haben die Schulkinder in zwei Gruppen aufgeteilt und in der kommenden Woche wird die zweite Gruppe an gleichen Themen arbeiten. Und ein bisschen Spannung muss ja auch sein.                              In dieser Woche haben an dem Projekt  Shiloh, Jana, Ros, Sophia, Amelie, Marie, Henriette, Sarah und Zoe mit gearbeitet.

Regenbogen -Gruppe Teil 2

Nach dem die Regenbogenkinder Gestern mit Wachsmalstiften          “ Das Licht“ wieder angeknipst haben, ging es heute um das Mischen der Farben . Für unsere Pusteblume wurde eine Wiese benötigt und die hat die Farbe?  Na Grün natürlich!!!

cimg4989aAber dafür wurde nicht einfach eine fertige grüne Farbe genommen, die Kinder mussten sich diese selber zusammen mischen…

cimg4994a

…aus  verschiedenen Grünstreifen wurde dann eine “ Wiese“ ausgeschnitten und anschließend zusammengeklebt…cimg5035a…und so sieht dann die Wiese aus…

cimg5039a

Die Regenbogen – Gruppe

cimg4951

??? Eine neue Gruppe in der Pusteblume???                                                      Nein, wir haben unsere Einrichtung nicht um noch eine Gruppe erweitert. Bei den „Regenbogenkindern“ handelt es sich lediglich um ein Projekt mit Schulkindern. Frau  Weiland, die ja schon mit Schulabgängern die tollen Abschiedsgeschenke gestaltet hat, wird die nächsten zwei Wochen unsere diesjährigen Schulkinder in den Reich der Farben  entführen.

Das Thema heute: „Licht anknipsencimg4967Dazu wurde mit Wachsmalstiften das  ganzes Blatt in verschiedenen Farben angemalt, dann mit einer dunklen Farbe überdeckt.

cimg4971aAnschließend wurde ein Bildmotiv  durch Schabetechnik herausgekratzt.

Abschiedsgeschenk Teil 5

cimg4950

Alles hat so seine Zeit, doch irgendwann ist es soweit…….!!!!!….

Es ist jetzt ja schon einiges an der Zeit vergangen, seit wir von den Schulabgängern unsere Abschiedsgeschenke bekommen haben.    Nun haben auch die Bilder der Kinder einen würdigen Platz bekommen und schmücken seit heute die Wand im Flurbereich. Vielen lieben Dank noch einmal an alle Schulkinder und die Eltern.

 

Abschiedsgeschenk Teil 3

„Alle guten Dinge sind drei!“.                                                                                    Dieser Spruch trifft auch  auf unsere Schulkinder zu, denn  Heute trafen sich wieder einige unserer “ Abgänger“   mit Frau Weiland in der Turnhalle. Dieses  Mal brachte sie Bilderrahmen mit.

...Besprechung....
…Besprechung….

Nach einer kurzen Besprechung wurden die Entwürfe auf den Bilderrahmen übertragen….

...die Entwürfe werden übertragen...
…die Entwürfe werden übertragen…

dann noch Farbe mischen….

...Farben werden gemischt...
…Farben werden gemischt…

und die richtigen Pinsel auswählen….

...welcher Pinsel ist den wohl richtig?...
…welcher Pinsel ist den wohl richtig?…

und schon konnte es  los gehen.

... die Entwürfe bekommen Farbe....
… die Entwürfe bekommen Farbe….

Und wenn Sie jetzt wissen möchten, was mit den fertigen Kunstwerken passiert, dazu dann mehr beim nächsten Mal.

An der heutigen Aktion waren Jamila, Hagen, Lias, Joaquin, Keano, Nevio und Muhammed beteiligt.

 

Abschiedsgeschenk Teil 2

Nach der ersten Besprechung und Erstellung der Entwürfe trafen sich heute  die Schulkinder erneut mit Frau Weiland in der Turnhalle. Dieses mal brachte sie ein großes Stück  – ca.. 2mx2m – Leinen mit, welches sie auf dem Boden ausbreitete. Nach einer kurzen “ Lagebesprechung“ holten die Kinder ihre Entwürfe und verteilten diese auf der großen, noch farbenfreien, Fläche.

die große weiße Fläche wird in Augenschein genommen
die große weiße Fläche wird in Augenschein genommen

Jedes Kind suchte sich dann seinen Teil  der Fläche, die es bemalen wollte aus und dann konnte es auch schon los gehen.

der Himmel ist schon fast fertig
der Himmel ist schon fast fertig

Zwischendurch wurden immer wieder die Farben neu gemischt,

CIMG4567

bis dann die ganze Fläche angemalt war.

das fertige Kunstwerk
das fertige Kunstwerk

Was es allerdings mit diesem Kunstwerk auf sich hat, bzw. was damit weiter passiert, dazu mehr beim nächsten Mal.

Übrigens, falls Sie sich wundern, dass nicht alle Schulkinder an der Erstellung des Bildes beteiligt waren , dann kann ich Sie beruhigen. Wir haben keines der Kinder vergessen. Diese wurden lediglich in zwei Gruppen aufgeteilt und heute waren : Jolina, Neil, Luca, Marie, Frederick, Faye, Jarne und Emma dran.

Abschiedsgeschenk Teil1

Wie jedes Jahr , wenn uns die “ Schulkinder“ verlassen, bekommt der Kindergarten etwas schönes geschenkt. Dieses Mal wird es wohl ganz was besonderes sein, denn die Schulkinder haben sich                    “ Verstärkung“ geholt. Mit Hilfe von Frau Weiland wollen sie für die Kita ……………….                                                                                                               Aber halt!                                                                                                                            Was gemacht wird, das verraten wir hier noch nicht, ein bisschen Spannung muss schon sein.

....wichtige Besprechung....
….wichtige Besprechung….

Auf jeden  Fall hat aber schon eine Besprechung stattgefunden,

...die Entwürfe werden erstellt....
…die Entwürfe werden erstellt….

die Entwürfe sind auch schon fertig

...die Entwürfe werden erstellt...
…die Entwürfe werden erstellt…

und das nächste Mal kann es dann los gehen. Was genau gemacht wir, das wird dann im Teil 2 zu lesen sein.