Schlagwort-Archive: spielplatzeinweihung

Fröhlich-feuchte Einweihung

Singen macht FreudeSo war sie wirklich, unsere Spielplatzeinweihung am Sonntag, den 21. Juni 2009. Nicht, weil so viel getrunken wurde, wie man aus der Überschrift schließen könnte. Nein, feucht war leider eher das Wetter, aber wir und unsere Gäste trotzdem sehr fröhlich.

Vielen Dank an alle Besucher, die ein paar Regenschauer nicht davon abhalten konnten zu uns zu kommen und das Kuchenbuffet bis auf den letzten Krümel zu verspeisen. 

Dass unser Fest so schön und gelungen war, dafür möchten wir allen fleißigen Helfern noch einmal ganz herzlich Danke sagen. Ohne euch hätten wir das nicht geschafft.<!–more–>

Sehr gefreut haben wir uns auch über die vielen lieben Glückwünsche und Geschenke zur Einweihung. Eine besondere Überraschung war das Geschenk unserer Vorschulkinder. Die tolle Fahne weht jetzt hoch droben am Mast und wird uns immer an euch erinnern.

Für das rundum gelungene Programm gilt unser großer Dank der Kindertanzgruppe mit Anja Hasse, den Easter Wheel Line Dancern und dem Liedermacher Stephen Jantezko.

Es war ein schöner Tag, an dem wir das gemeinsam Erreichte stolz gefeiert haben.
Dass der Spielplatz jetzt eingeweiht ist, bedeutet aber nicht, dass nun alles zuende ist. Natürlich wird es weitere Aktionen wie zum Beispiel regelmäßige Pflegeeinsätze geben.

Bevor wir daran denken, möchten wir jedoch unsere Familien und das Team in die wohlverdienten Sommerferien schicken. Wir wünschen viel Sonnenschein und vor allem gute Erholung.
Im neuen Kindergartenjahr werden wir dann mit frischen Kräften sicher noch ganz viel zusammen bewegen. Da regt sich bei uns schon ein bisschen Vorfreude.

Schöne Eindrücke von unserer Spielplatzeinweihung zeigt der Videofilm von unserem Kindergarten-Großvater Herrn Schröder. Schauen Sie sich das unbedingt an, es lohnt sich.

[wesio 10662]

Vorfreude Teil 4

Im SeilgartenBei unserem vierten Arbeitseinsatz am 11. und 12. April 2008 entstand unser „geheimes Dorf“. Gemeinsam bauten Eltern, Kinder, Erzieher und Mitarbeiter der Ideenwerkstatt Lebenstraum und des städtischen Bauhofes:

  • eine Berglandschaft mit Tunnel
  • Weidentipis
  • einen Kletterseilweg
  • neu gepflasterte Wege
  • Schnitzarbeiten an den Baumstämmen

Für die viele geleistete Arbeit soll es natürlich eine tolle Belohnung geben. So lüften wir heute ein großes Geheimnis: Zu unserer Spielplatzeinweihung am Sonntag, den 21. Juni 2009 erwarten wir einen ganz besonderen Gast.<!–more–>
Der bekannte Kinderliedermacher Stephen Janetzko wird bei uns um 14 Uhr mit seinem Programm sicher nicht nur die Kleinen völlig begeistern. Sein tolles Mitsing- und Mitmachprogramm wird bestimmt alle in seinen Bann ziehen.
Vielleicht hat der eine oder andere Herrn Janetzko sogar schon mal live erlebt. Der in Hagen geborene,  im lippischen Lügde verwurzelte Musiker, lebt  jetzt mit seiner Familie in Erlangen. Er sorgte bereits 2004  mit seinem Auftritt in der Elbrinxer Marktscheune für große Begeisterung.
Wir freuen uns schon auf ganz viel Spaß bei den tollen Liedern zum Zuhören, Mitsingen, Bewegen und Tanzen für Groß und Klein. Das solltet ihr euch keinesfalls entgehen lassen.
Und was es sonst noch an Überraschungen bei unserer Einweihung gibt, erscheint demnächst unter „Vorfreude Teil 5“.

Vorfreude – Teil 3

Unsere Matschanlage 
Versprochen ist versprochen – hier sind wir wieder mit aktuellen Informationen rund um unseren Spielplatz. Jeder der dabei war, kann sich sicherlich noch an diesen dritten Arbeitseinsatz am 14. und 15. September 2007 erinnern. Unglaublich, was wir da gemeinsam alles geschafft haben:

  • Bau des Piratenschiffs
  • Holzumrandung der Sandkiste am Piratenschiff
  • Pflastern des Weges in Patchworktechnik
  • Bepflanzung des Schlittenberges
  • Einbau der Hangrutsche
  • Anlegen des Berges der tausend Quellen (Matschhügel)
  • Aufbau des Seilparcours

Das alles wäre niemals möglich gewesen ohne umfassende Vorarbeiten und den Aufbau des neuen Gerätehauses durch unseren Bauhof. Nochmals Danke! Dieser Einsatz allein rechtfertigt schon eine riesige Einweihungsparty.
Fleißige Helfer
Damit diese unvergesslich wird, hier noch ein zusätzliches Bonbon: Gordanas Tanzgruppe, die „Easter Wheel“, wird um 12.30 Uhr alle Gäste mit Westerntänzen begeistern. Lassen Sie sich das keinesfalls entgehen.
Demnächst kommt „Vorfreude – Teil 4“ mit einer ganz besonders tollen Überraschung für unser Einweihungsfest. Schauen Sie also bald wieder auf unserer Seite vorbei.

Über Schlange und Dschungel

Unsere Schlange bekommt ihre HautWie man sieht, können weder Regen noch Sturm unsere Eltern von der Spielplatz-Schlange fernhalten. Pünktlich zur Spielplatzeinweihung soll sie in allen Farben schillern. Unmengen von Fliesen wurden bereits bearbeitet. Wie man sieht, hat die Schlange schon ein tolles Gesicht bekommen. Auf ihrem Rücken entstehen gerade wunderschöne Ornamente. Anschauen lohnt sich und wer jetzt auf den Geschmack gekommen ist: Jede helfende Hand ist herzlich willkommen.
 Herr Biesemeier im EinsatzAber das ist nicht alles, was unsere Eltern auf dem Spielplatz leisten. Unkraut oder Strauch? Unter der fachkundigen Anleitung unseres Kindergartenvaters Sven Biesemeier gärtnerten Eltern, Kinder und Erzieherinnen auf dem inzwischen etwas dschungelartigen Außengelände. <!–more–>
Ergebnis des Nachmittags-Einsatzes: Ein gepflegtes wunderschönes Spielparadies für unsere Kinder, das wir bei der Einweihung stolz präsentieren können.
Frühjahrsputz auf dem Spielplatz
Ein ganz großes Dankeschön an alle fleißigen großen und kleinen Helfer!

Vorfreude – Teil 2

Der BaggerWie versprochen gibts wieder Neues vom Spielplatz und unserer Einweihungsparty.
Uns ist noch in bleibender Erinnerung, wie froh wir waren, diesen Bagger zu sehen! Der Bauhof leistete damit riesige Vorarbeiten für unseren zweiten Arbeitseinsatz. Da wurden zwei Sandkästen komplett weggerissen und riesige Steinquader an ihren Platz gehievt.  Dafür möchten wir nochmal Danke sagen.<!–more–>
So konnten wir am 20. und 21. April 2007 noch ganz viel anderes schaffen:

  • eine Hügellandschaft anlegen
  • ein Amphietheater aus Steinen bauen
  • die Bepflanzung des Schlittenberges
  • das Entrinden unzähliger Baumstämme
  • Bau und Umrandung einer neuen Sandkiste mit Balancierbaum

 Wir bauen eine Treppe
Die erste Attraktion für unsere Einweihungsparty steht auch schon fest. Anja Hasse wird mit ihrer Tanzgruppe sicherlich für einen tollen Auftritt sorgen.
Aber das ist natürlich längst noch nicht alles. Beim nächsten Mal verraten wir wieder etwas mehr. Also immer mal wieder reinschauen, es lohnt sich.

Vorfreude!

Der Mann am Telefon auf einem BaumstammKönnt ihr euch noch daran erinnern, wie es auf unserem Außengelände vor der Umgestaltung unseres Spielplatzes aussah? Wir erinnern uns an viel Rasen,  wenige Spielgeräte und sonst eigentlich nichts.
Kaum zu glauben, was wir da gemeinsam geschafft haben, oder? Das phantastische Ergebnis wollen wir natürlich gebührend feiern. Am Sonntag, den 21. Juni 2009 ab 11.00 Uhr weihen wir offiziell unseren neuen Kinderspielplatz ein.<!–more–>
Alle sind ganz herzlich dazu eingeladen. Bitte haltet euch diesen Termin unbedingt frei und kommt zu unserer Einweihungsparty.
Begonnen hat alles am 20. und 21. Oktober 2006. Dieser erste Einsatz, bei dem wir uns noch sehr unsicher waren, was da auf uns zu kommt. Jans Arbeitsplan von der Ideenwerkstatt Lebenstraum war riesig. Ob wir das schaffen konnten?
 Wir schaufeln Rindenmulch
Staunend standen wir am Abend des zweiten Tages vor:

  • dem neuen Schaukelgarten
  • der Polizeistation 
  • dem Baumstamm-Mikado
  • dem modellierten Schlittenberg
  • dem mit wunderschönen Mustern gepflasterten Eingangsbereich am oberen Tor.

Wir waren richtig stolz. Das stundenlange gemeinsame Sägen, Hämmern, Buddeln …  unserer Kindern, Eltern und allen anderen fleißigen Helfern hatte sich gelohnt. Jetzt wußten wir, dass wir es schaffen würden, auch wenn das erst der Anfang war.
 Baumstammschleppen
Unser Festkomitee tagt bereits und wird bestimmt viele tolle Ideen und Überrraschungen für die kleinen und großen Gäste haben. Schaut einfach immer wieder mal auf unserer Seite vorbei. Wir geben bald noch weitere Informationen.