Mint in Lügde…

Mint = Mathematik,Informatik,Naturwissenschaft und Technik

Ein Thema, das in Lügde sehr groß geschrieben wird und zu dem sich im letzten Jahr auf Initiative von Herrn Georg-Jesko von Puttkammer, ehrenamtlichem Geschäftsführer der Schwering und Hasse Stiftung in Lügde, ein Arbeitskreis gebildet hat. Dieser besteht unter seiner Leitung aus den Mitarbeitern der fünf Kindertageseinrichtungen,der drei Grundschulen und der Johannes-Gigas Schule in Lügde.Unterstützt wird der Arbeitskreis finanziell und materiell durch Spenden der Lügder Handwerksbetriebe.

Das Projekt hat sich zum Ziel gesetzt die Kinder und Jugendlichen, beginnend von den Kleinsten in den Kitas bis hin zu den Jugendlichen in den weiterführenden Schulen,für die oben genannten Themen zu motivieren aber auch zu sensibilisieren,damit sich wieder mehr Auszubildende für technische Berufe begeistern.

2012: Mint in Lügde schlägt Wellen

Der Arbeitskreis bestimmt in jedem Jahr ein neues Thema,das jede Einrichtung nach seinen Möglichkeiten umsetzt. Im Jahr 2011 hieß das Thema:” Mint in Lügde baut Brücken”.
In diesem Jahr hat man sich auf das Thema:” Mint in Lügde schlägt Wellen” geeinigt.
Jede der Bildungseinrichtungen ist zur Zeit in der Planung und Umsetzung rund um das Thema Wasser.
Die Ergebnisse werden der Öffentlichkeit am Samstag, den 02.Juni 2012 bei hoffentlich sonnigem Wetter am Emmerauenpark in Lügde mit vielen Informationen und Aktionen präsentiert.

Wir laden schon jetzt alle größen und kleinen Wasserinteressierten herzlich dazu ein und freuen uns auf viele Besucher.

Ein Gedanke zu „Mint in Lügde…“

  1. Sehr geehrte Faru Deppenmeier, wunderbar wie sich hier einbringen eben,auch zum Thema MINT.
    Es macht Freude, mit Ihnen allen zu arbeiten. Und, wenn
    Sie noch Hilfe benötigen zu dem Thema Wasser, dann wissen Sie ja, ich bin für Sie und die anderen da.
    Gruß
    Georg-Jescow von Puttkamer

Kommentare sind geschlossen.